Kategorien
2020

06. März

Ring, Ring. Und es war tatsächlich 5 vor 12, als ich den skizzierte!

Heute ist mein erster freier FREI-tag (und ich nehme mir fest vor, mir mehr von diesen FREI-tagen zu genehmigen), an dem ich alles machen kann, wonach mir ist.

Und eben gerade war mir nach ein paar Minütchen malen … ein kleiner Wecker, inspiriert von Balbinas gleichnamigen Lied.

3 Antworten auf „06. März“

Wer braucht schon nen Wecker und sein blödes Geläut.
Braucht höchstens der Bäcker, sonst kaum einer heut‘.
Wenn ich nochmal nen Wecker höre, mit seinem Gebrüll. Dann hoch und heilig ich dir schwöre, der fliegt auf‘n Müll.
Copyright by
Seb „Ringelnatz“ Hoffmann

😂 Ich schmeiß mich wech! 😂
Ringelnatz wäre von deiner Poesie sicher auch ganz angetan gewesen. Jetzt musst du mir nur auch noch so einen skurrilen Namen wie „Muschelkalk“ verpassen. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.